Rosengarten Media


Seit Ende 2012 ist die Firma Avantsystem als externer Berater/Implementierer verantwortlich für das komplette Webdesign/Hosting/Backup/Livestreaming und Videotranscoding. Im ersten Step wurden die bestehenden Webseiten der hauseigenen Privat-TV-Kanäle (SDF www.sdf.bz.it und Video33 www.video33.it) neu gestaltet und auf das CMS Ezpublish migriert. Später kam noch der Online-TV-Kanal www.willkommensuedtirol.tv dazu. Ebenfalls parallel startete die Konzeption zu einem eigenen italienischen Nachrichtenportal (www.goinfo.it), wobei wir hier nur das Hosting und Videotranscoding übernahmen und natürlich auch unser Know-How aus vorgegangen Projekten einbrachten, ausführende Design- und Umsetzungsagentur war new.ego aus München.

Das komplette Hosting aller 4 Onlineprojekte wurde in der AWS-Cloud realisiert, dabei wurden folgende AWS-Services in Anspruch genommen (EC2-Computing Instanzen für Web, NFS, FTP und Livestreaming-Server, RDS-Service (Mysql-DB-Cluster mit Multi-AZ Option), Route 53 für DNS, S3 und AWS Glacier für Backups, AWS Elastictranscoder für das Videotranscoding, AWS Cloudfront als CDN für Bilder, JS und CSS-Dateien, AWS Cloudwatch für das Monitoring und in Kombination mit AWS SNS (Simple Notification Service) für alle ausgehenden Benachrichtigungen und AWS SES (Simple Email Service) für den Versand sämtlicher Mails aus der Cloud heraus. Alles wurde in eine VPC (Virtual Private Cloud) verpackt, damit man ein maximales Mass an Sicherheit garantieren konnte.

Zur Ergänzung der Videokonvertierung wurde auch der Cloudservice Zencoder verwendet, welcher nahtlos ins Ezpublish CMS integriert wurde. Der gesamte Workflow vom Hochladen der Videorohdaten über FTP, Transfer in die Cloud, Videokonvertierung mit Zencoder/Elastictranscoder und automatischen Anlegen der Videoobjekte im CMS über XML/Json Apis und Benachrichtigung über Erfolg/Misserfolg wurde von uns von Grund auf neu entwickelt und implementiert. Täglich werden hier Sendungen und Beiträge der TV-Sender im Ausmass von 6-8 GB verarbeitet und Online gestellt. Die Auslieferung in den jeweiligen Mediatheken erfolgt über das integrierte CDN.

Das ebenfalls auf den Webseiten integrierte Livestreaming wurde auch von uns installiert und konfiguriert. Beim Kunden wurde hierfür ein eigener Rechner eingesetzt welcher mittels mehrer CMD-Instanzen des Adobe Live Media Encoders die TV-Signale von der verbauten Black-Magic Karte holt und diese richtig enkodiert zum Wowza Livestreaming Server in der AWS Cloud schickt. Dieser Mediaserver nimmt das Signal entgegen und stellt über das angeschlossene CDN mehrere Ausgabekanäle zur Verfügung (f4m und m3u8 Streams), sodass alle Endgeräte abgedeckt werden. Der Wowzaserver wurde ebenfalls von uns installiert und konfiguriert. 

Auch die Integration der Google DFP-Plattform für das Onlineadvertising wurde von uns durchgeführt und wir für alle Banner sowie Pre/Postrolls bei Videos eingesetzt.

Hervorzuheben ist auch noch das firmeninterne Onlinebackup in die AWS Cloud. Hier war die Anforderung einen kostengünstigen Weg zu finden, damit man eine Datenmenge größer 30 TB (immer wachsend) von insgesamt über 100.000 Videosfiles in die AWS Cloud bekommt. Gelöst wurde dies mit dem AWS Dienst Glacier und auf Kundenseite mit der Software S3 Explorer Pro von Cloudberry. Nach vielen Evaluierungen und Tests, auch mit lokalen Anbietern hat man hier den besten und auch kostengünstigsten Weg gefunden, denn AWS schlug alle Angebote um den Faktor 7-10.